unsere top 10 empfehlungen

1. Spaziergänge und Wanderungen - Unternehmen Sie einen gemütlichen Spaziergang rund um unser Dorf oder erkunden Sie mit Hilfe unserer Wanderkarten die weitere Umgebung. Unsere beliebteste kurze Wanderroute führt Sie vorbei an Steinbrüchen und über dicht bewaldete Wege und Pfade zum Nachbarort Bédoin und zurück. Denken Sie immer daran, genügend Wasser im Gepäck zu haben und sich ausreichend vor Wind (Mistral) und Sonne zu schützen.

2. Sich verwöhnen lassen - Gönnen Sie sich eine Gesichtsbehandlung oder eine wohltuende Ganzkörpermassage mit Olivenöl in unserem Mini-Spa.

3. Fahrradfahren - Unternehmen Sie eine Spritztour mit einem unserer modernen Trekking-Hybrid-Fahrräder. Ausführliches Kartenmaterial und Routenvorschläge erhalten Sie im Informationszentrum La Centrale. Erkunden sie die Weinberge und Ortschaften der Côtes du Ventoux. Als besonders gut trainierter Radfahrer möchten Sie vielleicht den "König der Provence", den nahegelegenen Mont Ventoux, bezwingen? Anschließend können Sie Ihren Namen und die benötigte Zeit in unser Rekordebuch "Coureurs du Ventoux" eintragen.

 4. Antiquitäten - Genießen Sie die zauberhafte Fahrt zum berühmten Antiquitätenmarkt in l’Isle sur la Sorgue  (nur am Wochenende). Wenn Sie auf der Suche nach Kunstwerken und Gemälden sind, sollten Sie einen Ausflug nach Aix en Provence unternehmen. In l’Isle sur la Sorge sollten Sie auf keinen Fall ein Mittagessen im Jardin au Quai versäumen, wo sich die Mächtigen und Reichen der lokalen Antiquitätenszene versammeln.

5. Märkte - Besuchen Sie einen der farbenfrohen Märkte, die an jedem Tag der Woche in einer der umliegenden Ortschaften von Crillon le Brave stattfinden und innerhalb einer halben Stunde zu erreichen sind. Unser Favorit ist der Wochenmarkt in Bédoin, der immer montags stattfindet - authentisch, lebendig und ganz in der Nähe! Gute Alternativen sind Vaison-la-Romaine (dienstags) und Carpentras (freitags). Fragen Sie nach einer Liste aller Wochenmärkte in der Region und kommen Sie früh genug: Die Märkte schließen bereits um die Mittagszeit.

6. Weinverkostung - Besuchen Sie unsere Freunde auf dem nahegelegen Weingut Domaine du Tix, wo Sie die lokalen Weine der Region Côtes du Ventoux verkosten können, oder unternehmen Sie einen Ausflug mit dem Auto zum traditionsreichen Weingut Château La Nerthe im berühmten Weinbaugebiet Châteauneuf-du-Pape. In der unmittelbaren Umgebung erhalten Sie so namhafte Weine wie Gigondas, Vacqueyras und Beaumes - die Auswahl ist grenzenlos.

7. Ausflüge mit dem Auto - Erkunden Sie mit dem Auto die weitere Umgebung: Von einer Tour zu den Bergkämmen der atemberaubenden Felsenlandschaft der Dentelles de Montmirail bis zu den schicken Städtchen in den Hügeln des Lubéron - unsere Autorouten bieten Ihnen zahlreiche Tourenvorschläge. So erhalten Sie einen schönen Eindruck der Gegend und ihrer Sehenswürdigkeiten. Und herrliche Plätze für eine Einkehr zur Mittagspause können wir natürlich ebenfalls empfehlen.

8. Lokales Kunsthandwerk - Entdecken Sie die Talente der Region, die den Geist und die Traditionen der Provence veranschaulichen. So etwa Madame Vigiers köstliches Käsegeschäft in Carpentras und die Nougatiers Pierre und Philippe Silvain in St.Didier, um nur zwei unserer besonderen Favoriten zu nennen.

9. Geschichte & Kultur - Entdecken Sie die 2000-jährige Geschichte und Zivilisation der Region. Die Spuren der Römer sind bis zum heutigen Tag allgegenwärtig - ob in den Ruinen der berühmten Ausgrabungsstätte von Vaison-la- Romaine, im spektakulären Amphitheater von Orange oder, etwas weiter entfernt, in den Ausgrabungen von Glanum in Saint-Rémy-de-Provence. Im 14. Jahrhundert führte das Papstschisma der katholischen Kirche zur Übersiedlung des Papsttums nach Avignon.  Hier lebten die Päpste auf großem Fuße und errichteten ihre gewaltigen Paläste, die bis heute bestehen.

10. Zum Ausklang des Tages - und nun ... wenn es das Wetter erlaubt ... suchen Sie sich ein ruhiges Plätzchen auf unserer Terrasse, beobachten Sie, wie die Sonne langsam untergeht und die Konturen des Mont Ventoux in ihr schwächer werdendes Licht taucht und genießen Sie in aller Ruhe ein gutes Glas Ventoux rosé oder einen Pastis Henri Bardouin. Herzlich willkommen in der Provence!